• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

News

6. Runde Landesliga: SG Schwäbisch Gmünd II – SK Sontheim III 5 : 3

Die Gmünder Zweite hatte im Durchschnitt pro Spieler über 170 Punkte mehr DWZ, war also in der nationalen Bewertung über eine Liga besser anzusehen. Aber auch Schwäbisch Gmünd 2 konnte sein Spitzenbrett nicht ersetzen, weil man aus gleichen Gründen wie bei Sontheim 2 die eigene Dritte nicht schwächen wollte. Unseren Jochen Wegener (1) freute dieser kampflose Punkt nicht besonders. Er hatte sich detailliert auf seinen Gegner vorbereitet und kampflose Punkte werden bei der DWZ-Auswertung leider nicht berücksichtigt. Gleichwohl stärkte dieser Punkt die Moral unseres Teams und an mehreren Brettern kam man beachtlich aus den Eröffnungen heraus. Im Mittel- und aber auch im Endspiel kam es dann leider zu haarsträubenden Fehlern, so dass ein unerwartetes durchaus mögliches Remis oder gar ein Mannschaftssieg vergeben wurden. Lediglich Mannschaftsführer Roland Mayer konnte an Brett 2 noch einen Sieg einheimsen, die Schlussleute Hans-Peter Grandel und Max Hieber steuerten je noch ein Remis bei. Derzeit noch knapp auf Rang 8 ist der Klassenerhalt in den letzten drei Runden aus eigener Kraft gegen nun nicht ganz so starke Gegner durchaus noch zu schaffen.

6. Runde Landesliga: SV Unterkochen I – SK Sontheim II 4 : 4

Sontheim 2 musste in der Landesliga (5. Liga) als Tabellendritter kurzfristig ohne Spitzenbrett beim Tabellenersten Unterkochen 1 antreten. Ein Aufrutschen und zusätzlicher Ersatz aus der Dritten verbot sich, da die Dritte ihrerseits am gleichen Tag noch um den Klassenerhalt in der gleichen Liga kämpfet. Dennoch ließen sich die Brenztäler nicht entmutigen und boten Angriffsschach als das einzig Richtige bei dieser Ausgangslage. Und das wurde belohnt. An den Brettern 3 – 5 gewannen Theo Hartmann, Daniel Walter und Josef Mayer. An den Schlussbrettern remisierten Martin Schauz und Ersatzmann Hans-Jakob Nieß. Mit dem 4 : 4 ist zwar die Meisterschaft und der Aufstieg in die Verbandsliga Nord eher unwahrscheinlich geworden, aber ein zweiter oder dritter Platz sollte zum Schluss erreicht werden können.

63. Neujahrsblitzschachturnier des Schachklub Sontheim

Beim nun schon 63. Neujahrsblitzschachturnier in der über 72-jährigen Geschichte des Schachklub Sontheim nahmen 18 Blitzschachspieler teil. Es wurde nach den neuen FIDE-Regeln des Weltschachverbandes aber ohne Inkrement (Zeit-Zugabe je Zug) gespielt, also klassisch mit je zwei mal 5 Minuten Bedenkzeit. Von Beginn an gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen durch Titelverteidiger Sören Pürckhauer und FM Roland Fritz. Den direkten Vergleich entschied Sören nach hartem Kampf zu seinen Gunsten, so dass die Rangfolge zum Schluss mit je 16 Punkten schon geklärt war. Dritter wurde Andreas Klein mit 14 Zählern. Bester Jugendlicher war Alexander Abt mit 6 ½ Punkten.

Endstand:

Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Punkte TB
1. Pürckhauer,Sören 2163 ** 1 1 1 1 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 16,0 2
2. Fritz,Roland 2228 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 16,0 0
3. Klein,Andreas 2024 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 14,0 ---
4. Wolf,Stefan 1880 0 0 0 ** ½ 1 1 ½ 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 12,0 1
5. Masur,Bernhard 1888 0 0 0 ½ ** 1 1 ½ 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 12,0 1
6. Ullmann,Juergen 1977 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 11,5 ---
7. Wegener,Jochen 1837 ½ 0 0 0 0 0 ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 11,0 ---
8. Mayer,Roland 1822 ½ 0 0 ½ ½ 0 0 ** ½ 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 10,0 ---
9. Frühsorger,Igor 1768 0 0 0 0 0 0 0 ½ ** 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 9,0 ---
10. Ott,Günter 1708 0 0 0 1 0 ½ ½ 0 0 ** 1 ½ 0 1 1 1 1 1 8,5 2
11. Nieß,Günter 1713 0 0 1 0 1 0 0 ½ ½ 0 ** 0 ½ 1 1 1 1 1 8,5 0
12. Häußler,Nathanael 1755 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 1 ** 1 1 1 1 1 1 8,0 ---
13. Abt,Alexander 1274 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ½ 0 ** 1 1 1 1 1 6,5 ---
14. Grandel,Hans-Peter 1550 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 4,0 ---
15. Hieber,Max 1526 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0 1 1 2,0 2
16. Abt,Bernhard 1227 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 0 1 2,0 2
17. Kübler,Alexander 1285 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 2,0 2
18. Malome,Tony 796 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0,0 ---

5. gemeinsamer Spieltag der A – Klasse in Schnaitheim

Im Spiel SF Königsbronn 3 - SK Sontheim 8 gab es eine kaum zu vermeidende 4 : 0 – Klatsche. Beim zweiten Spiel des Tages gelang unserer Achten gegen Heidenheim 4 trotz einer 1 ½ : 2 ½ - Niederlage aber die Entführung von eben 1 ½ Punkten. Jonas Schalamon remisierte gut an Brett 3 und Lenny Hornung holte an Brett 4 einen schönen Sieg. Sontheims Siebte war erwartungsgemäß etwas erfolgreicher unterwegs. Gegen Heidenheim 4 gelang ein Mannschaftsremis mit 2 : 2. Kaya Kaplan punktete an Brett 3 und Torben Horsch (1) und Tony Malome (2) steuerten zwei wichtige Remis bei. Die Begegnung von Sontheim 7 gegen SF Königsbronn 3 wurde klar mit 3 : 1 für unsere Siebte entschieden. Torben Horsch spielte am Spitzenbrett bärenstark und auch Kaya Kaplan (3) und Eric Horsch (4) zeigten ihren Gegnern, wo der Hammer hängt.

4. Runde Bezirksklasse Ost: SK Sontheim/Brenz IV - SC Ellwangen I 3 : 5

Sontheims Vierte hätte durchaus ein positives Resultat erzielen können. Allein die nötige Fortune lag bei den routinierteren Ellwangern. Für Sontheim siegte nur Alexander Abt (Brett 8). Mannschaftsführer Paul Romes (1), Helmut Buck (3), Georg Buck (5) und Patric Romes (6) erzielten je ein Remis. Zwar wäre absolut mehr drin gewesen, aber die Niederlage gegen die favorisierten Ellwanger war zu Saisonstart schon einkalkuliert. Derzeit noch ein guter 4. Rang für Sontheim 4.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr