Verbandsjugendliga U20

4. Runde Verbandsjugendliga – eine Sensation! SG KK Hohentübingen 1 – SK Sontheim 1 2 : 4 !

Sontheims Top-Jugendmannschaft schaffte eine Sensation! Die Königskinder Hohentübingen empfingen Sontheim 1 zuhause nur zu fünft und unser Tony Malome bekam somit an Brett 6 gleich einen kampflosen Punkt. An den ersten fünf Brettern waren die Hohentübinger um 358 DWZ-Punkte je Brett stärker. Das entspricht etwa 2,4 Klassen  Unterschied! Und Sontheims Betreuer Andreas Klein und Roland Mayer errechneten anhand der statistischen Werte unter günstigsten Voraussetzungen eine Wahrscheinlichkeit von etwa 6,7 zu 1, dass ein Sontheimer gewinnen könnte, also eigentlich unmöglich. Die Hohentübinger ihrerseits waren in Gedanken vielleicht schon beim nächsten entscheidenden Spiel gegen SF Kornwestheim 1 um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Jugendbundesliga Süd. Doch dann krachte es im Gebälk der fragilen Stellung an Brett 5 und Alexander Kübler hatte zweieinhalb Stunden einem mörderischen Angriff standgehalten, ohne die Nerven zu verlieren immer wieder eine Verteidigung gefunden, bis sein Gegner die Übersicht verlor und die Partie noch in prekärer Position für Alexander aufgab. Zwar musste nun unser Johannes Buck an Brett 2 die Waffen strecken, aber ein möglicher Sieg für Sontheim lag auf einmal in der Luft. Und tatsächlich kämpfte sich Alexander Abt (4.) in ein gewonnenes Turm-Bauern-Endspiel und ermattete den gegnerischen König mit dem Turm auf dessen Grundreihe. Das unglaubliche Mannschaftsremis war nun schon gesichert! Schade, dass ausgerechnet die von Beginn an aussichtsreichste Partie des Teams von Max Hieber (3.) jetzt durch Fehlgriff verloren ging. Aber unser Pascal Walliser war am Spitzenbrett über sich hinausgewachsen, hatte seinen eigentlich haushoch überlegenen Gegner durch viel Kreativität und Spielphantasie immer wieder vor schwierige Aufgaben gestellt, bis dieser nach ca. vier Stunden Spielzeit in einem brillanten Endspiel konsterniert aufgab. Dieser völlig unerwartete aber hochverdiente Sieg katapultierte  unsere Jugendmannschaft nun auf den 2. Rang mit Chancen, diesen auch zu halten.

3. Runde Verbandsjugendliga U 20: SF Göppingen – SK Sontheim ½ : 5 ½

Sontheims Top-Jugendmannschaft dominierte die Begegnung in Göppingen völlig. Siege gab`s von Brett 1-5 durch  Mannschaftsführer Daniel Walter, Max Hieber, Alexander Abt, Anton Watzlawik und Alexander Kübler. Tony Malome steuerte am Schlussbrett noch ein Remis bei. Der Klassenerhalt ist damit endgültig gesichert.

2. Runde Verbandsjugendliga U 20: SK Sontheim/Brenz – SV Kornwestheim 1:5

Die Heimniederlage gegen den Klassenprimus SV Kornwestheim 1 war für unsere Jugendmannschaft nicht abzuwenden. Kornwestheim ist nach den Wertungszahlen DWZ etwa knapp drei Ligen höher einzustufen und insofern dürfen die beiden Remisen von Alexander Abt und Alexander Kübler an den Brettern 5 und 6 schon gelobt werden. Sontheim 1 hat als Ziel den Klassenerhalt, alles andere wäre nicht realistisch.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr