Heftige Heimklatsche für Sontheim I gegen SK Schmiden/Cannstatt 2 : 6

Einen schwarzen Tag erlebte die Erste am vergangenen Sonntag. Da hat man schon mal das „Glück“, dass der Gegner nur zu siebt, wenn auch nicht geplant, anreist, aber dann läuft praktisch gar nichts mehr. Schnell musste Jürgen Ullmann am 5. Brett die Segel streichen und als Thorsten Kaufmann (7)  eine Figur und damit die Partie verlor, nahm das Unheil seinen Lauf. Sören Pürckhauer (3) musste das Remisangebot seines Gegners aufgrund des Zwischenstandes und der Aussichten ablehnen und fand in der Folge nicht die besten Züge 1:3. Theo Hartmann (8) musste feststellen, dass sein „Angriff“ fehlschlug -1:4. Lichtblick auf Sontheims Seite war dieses Mal Kevin Walter am Spitzenbrett, der den Angriff seines Gegners ins Leere laufen ließ und schließlich selbst seinen Konter zum Sieg ummünzen konnte - eine starke Vorstellung. In der Folge kämpften Andreas Klein (6) und Johannes Lemke (4) in ihren Endspielen mit Minusbauer(n) vergebens um Kosmetik. Beide Partien gingen verloren und die 2:6-Niederlage war perfekt. Im nächsten Spiel geht es nach Tübingen zum SK Bebenhausen 1, die ihrerseits unbedingt gegen Sontheim gewinnen müssen, um nicht mit diesen abzusteigen.

1000 Buchstaben übrig


Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr