4. Runde Verbandsliga Nord: SF Kornwestheim 1 - SK Sontheim/Brenz 4 : 4

Mit zwei Ersatz ging es zum direkten Konkurrenten gegen den Abstieg, den SF Kornwestheim. Diese
traten in Bestbesetzung an und es versprach ein spannender Wettkampf zu werden. Nach einem
schnellen Remis von Johannes Lemke (Brett 4), „vergaß“ der Gegner von Holger Walliser (7) seine
Grundreihenschwäche und stand plötzlich mit zwei Minusbauern und einer Qualität weniger da-
1,5:0,5. Nachdem Kevin Walter seinem jungen Gegner am Spitzenbrett deutlich zeigen durfte, dass er
die besseren Theoriekenntnisse besaß, verwertete er seinen Vorteil mit einem schönen Mattangriff.
Mit der Führung im Rücken konnte Sören Pürckhauer (3) in einer ausgeglichenen Stellung die
Remisofferte seines Gegners annehmen – 3:1. Leider verschlechterte sich die Stellung von Dieter
Frühsorger (8) zunehmend und er musste seinem Gegner, dem Verbandspräsidenten Armin Winkler,
nach dessen Mattangriff gratulieren. Theo Hartmann (6) kam sehr gedrückt aus der Eröffnung. Nach
einem Doppelqualitätsopfer keimte noch einmal Hoffnung im Sontheimer Lager auf, aber leider
musste er kurz darauf aufgeben -3:3. Nun lag es an Edwin Riefner (2) und Andreas Klein (5), ob noch
Zählbares mit nachhause gebracht werden konnte. Edwin stand lange gedrückt, konnte dann aber
einen Bauern gewinnen. Dennoch war kein Eindringen in des Gegners Stellung möglich, sodass sich
friedlich die Hänge zum Remis gegeben wurden. Andreas wollte nun unbedingt seine ausgeglichene
Stellung kompliziert halten um in des Gegners Zeitnot doch noch den vollen Punkt ergattern zu
können. Trotz langer Bemühungen gelang dies leider nicht und auch diese Partie endete Remis. Mit
dem 4:4 können beide Teams für den Moment sicherlich gut leben. In einer Liga, in welcher aber 7
von 10 Teams gegen den Abstieg spielen und bis zu vier absteigen können, wird sich erst im Verlaufe
der weiteren Saison zeigen, was der heutige Punkt wert war. In drei Wochen geht es gegen das
vermeintlich schwächste Team der Liga, den SC Grunbach 2. Ein Bezirksduell, bei welchem die
Sontheimer Erste nicht den Fehler machen darf, den Gegner zu unterschätzen.

1000 Buchstaben übrig


Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr