• 9 Mannschaften aller Altersklassen

    Der Schachklub Sontheim/Brenz e.V. schickt diese Saison 8 Erwachsenen- und eine Jugendmannschaft von der Verbandsliga bis zur A-Klasse ins Rennen
  • 1

5. + 6. Mannschaft

5. Runde Kreisklasse: SK Heidenheim II - SK Sontheim/Brenz VI 2 : 4

Eigentlich schon ein Lausbubenstück! Sontheim 6 bekam kurzfristig nur fünf Spieler zusammen und haute Heidenheim 2 dennoch mit vier Siegpunkten von den Brettern. Für Sontheim gewannen Anton Watzlawik (Brett 1), Sven Heyer (2), Nezar Alagha (3) und Johannes Schmid (5). Das nun viertplatzierte Team unter Führung von Ernst Buck hatte dabei gleichzeitig die Nummern 2 und 5 der Top-Scoorerliste dabei, nämlich Johannes Schmid und Nezar Alagha. Die weitesten DWZ-Sprünge machten Kaya Kaplan (+148), Nezar Alagha (+53), Johannes Schmid (+52) und Anton Watzlawik (+44). Auch hier bitte weiter so!

5. Runde Kreisklasse: SF Königsbronn II - SK Sontheim/Brenz V 2½ : 3½

Sontheim 5 machte es hingegen gut! Beim gemeinsamen letzten Spieltag in Heidenheim stürzte Sontheim 5 den Tabellenführer Königsbronn 2. Mannschaftsführer Alexander Kübler siegte am Spitzenbrett und wurde damit gleichzeitig Top-Scoorer der Kreisklasse. Aber auch Jonathan Schmidt (4) und Torben Horsch (6) steuerten klasse  heraus gespielte Siege bei. Matthias Buck (2) brachte das entscheidende Remis. Frei nach dem Motto „Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.“ zog allerdings SV Giengen 1 mit einem 6 : 0 gegen SK Heidenheim 3 noch an Sontheim  5 und Königsbronn 2 vorbei auf den Meisterschafts- und Aufstiegsrang in die Bezirkslasse Ost. Zwei Brettpunkte gaben den Ausschlag. Dennoch eine tolle Leistung unserer Fünften und die DWZ-Zahlen schnellten bei Alexander Kübler gleich um 154 Punkte (eine Liga!) hinauf! Auch Torben Horsch und Tony Malome erfreuten sich eines tollen DWZ-Zuwachses von 111 und 44 Punkten! Tolle Leistung Jungs – bitte weiter so!

4. Runde Kreisklasse HDH: SK Sontheim/Brenz V - SK Heidenheim III 4½ : 1½

Heidenheims Dritte ging an Brett 2 durch kampflosen Sieg für Waldemar Held schnell in Führung. Sontheim 5 blieb aber unbeeindruckt und rasche zuverlässige Gewinnführungen von  Matthias Buck (Brett 3), Jonathan Hartmann (5) und Torben Horsch (6) führten auf die Gewinnerstraße. Der Sontheimer Mannschaftsführer Alexander Kübler (1) hatte zwar einen aussichtsreichen Mehrbauern, nahm jedoch aus mannschaftsdienlichen Gründen das Remisangebot von Martin Schröder  an. In einer sehr kampfbetonten längeren Partie ging noch Benedikt Kübler (4/Sontheim) als Sieger hervor.

SK Sontheim/Brenz VI - SF Königsbronn II  2½ : 3½  

Hans Hager (Brett 2) brachte den Tabellenführer Königsbronn 2 mit einem kampflosen Sieg früh in Führung. Das Remis von Kaya Kaplan (6) gegen Roland Palinkas schien zu dem Zeitpunkt dennoch eher günstig für Sontheim 6. Doch an den Brettern 3 und 5 patzten die Sontheimer und die Königsbronner Uwe Paetzold und Harald Bäurle nahmen diese Geschenke zu Einzelsiegen und zum Mannschaftssieg  herzlich gerne entgegen. Die schön herausgespielten Sontheimer Siege durch Anton Watzlawik (1) und Mannschaftsführer Ernst Buck (3) waren nur noch Ergebniskosmetik.

3. Runde der Kreisklasse: SV Giengen I - SK Sontheim/Brenz VI 4 : 2

Gegen den Meisterschaftsfavoriten Giengen 1 tat sich unsere Sechste erwartungsgemäß sehr schwer. Trotzdem gelang Johannes Schmid (4) ein unerwarteter kampfbetonter Sieg gegen Altmeister Franz Peraus. Auch die beiden Remisen von Mannschaftsführer Ernst Buck (3) und Kaya Kaplan (5) verdienen Respekt. Sontheim 5 und 6 stehen derzeit exakt auf ihren nominellen Startplätzen 3 + 4, entsprechen also voll den Erwartungen.

3. Runde der Kreisklasse: SK Heidenheim II - SK Sontheim/Brenz V 1½ : 4½

Keine Mühe hatte Sontheim 5 mit der Rumpfmannschaft von Heidenheim 2. Mannschaftsführer Alexander Kübler (Brett 1) und Tony Malome (6) gewannen gleich kampflos und Jonathan Hartmann (3) erkämpfte einen bärenstarken Punkt gegen Bernhard Abt. Jonathan Schmidt (2), Nezar Alagha (4) und Torben Horsch (5) wickelten nun schnell mannschaftstaktisch zu Remisen ab. Für Sontheim 5 ist damit noch alles drin.

  • 1
  • 2

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr